Dr. Oetker TRADIZIONALE Steinofenpizza – Test

Dr. Oetker Steinofen TradizionaleGastbeitrag vom Rettungshunde-Klingenthal Blog:
Nun endlich durfte auch ich mal etwas leckeres über das Produkttest-Portal trnd testen. Die Marketing-Plattform hat in Zusammenarbeit mit der Firma Dr. Oetker für 6.000 Produkte-Tester jeweils einen 25€-Gutschein für die neue Pizza-Serie „Tradizionale“ – Steinofenpizza von Dr. Oetker zur Verfügung gestellt. Die Pizza-Serie umfasst 6 verschiedene Pizza-Sorten und ich durfte die Sorten frei nach Lust und Laune testen.

Die 6 verschiedenen Pizza-Sorten sind folgende: Speziale, Salame, Tonno, Mozzarella, Diavola und Spinaci.

Hinter Speziale verbirgt sich eine Pizza mit Salami, Schinken und Champignon-Belag. Auf den Salame-Pizzen ist logischerweise viel Salami vorhanden, Pizza Mozzarella ist mit einer dicken Käse-Schicht überzogen, auf der Spinaci ist reichlich Spinat zu finden, hinter dem Namen Tonno verbirgt sich eine Thunfisch-Pizza mit Zwiebeln und Oliven und Diavola ist eine Salami-Pizza mit leckeren Peperoni.

Da die Dr. Oetker Steinofen TRADIZIONALE zu Testbeginn noch recht neu im Handel war, gab es sie Anfangs noch nicht „flächendeckend“ zu kaufen. Nur eine Handvoll Läden boten die Pizza-Sorte an, so unter anderem: Real, Tegut, Kaisers, plaza und sky (Coop), famila, combi, jibi, Ratio, Kaufland (außer bei uns in neuen Bundesländern), k&k (Klaas & kock), famila, Markant, CITTI, Rewe, Toom, Globus, Marktkauf, E-Center, Herkules, neukauf, aktiv, Reichelt,, Feneberg, WEZ, Minipreis, Hit, Wasgau, Bungert, Kaes, Karstadt und Edeka.

Bei uns in Klingenthal gab es sie leider nur im Edeka (Markt der Generationen). Anfangs bestand das Dr. Oetker Tradizionale-Sortiment dort leider nur aus der Spinaci, Tonno und Speziale. Kurz vor Testende gesellten sich dann doch noch die anderen 3 Sorten dazu, somit konnte ich bis jetzt fast alle Sorten testen. Mir fehlt nur noch die Mozzarella, die hat mir jemand anderes weggefressen und ich muss mir noch mal eine kaufen :)

Tradizionale-SpinaciDr. Oetker-Tonno SteinofenpizzaDr. Oetker Tradizionale-Speciale

Die Pizzen sind alle mit einem meiner Meinung nach perfekten Rand und auch Boden ausgestattet. Der Rand ist knusprig, trotzdem nicht zu hart, ebenso der Boden der Pizza. Unten ist der Boden knackig, und in der Mitte weich, aber nicht teigig. Also eigentlich perfekt. Der Belag der Steinofen-Tradizionale ist auf den von mir getesteten Sorten ebenfalls sehr gut gewesen. Die Testobjekte waren allesamt mehr oder weniger saftig (eine Salame-Pizza ist natürlich nicht so saftig wie die Spinaci oder die Pizza Tonno), haben aber alle einen sehr guten Geschmack.

Mein bisheriger Favourite ist die Spinaci-Tradizionale. Die mit Spinat und Käse belegte Pizza hat außerdem noch irgendeine extrem leckere Soße auf dem Belag, den ich bis jetzt nicht wirklich zuordnen konnte. Bereits früher habe ich gerne Spinat-Pizza gegessen. Da gab es immer eine spezielle Sorte, die ebenfalls diese Soße (in Kleckschenform) mit drauf hatte, aber irgendwann gab es diese besondere Spinat-Pizza nicht mehr zu kaufen. Und als ich dann das erste Mal die Dr. Oetker Tradizionale – Spinaci – gegessen habe, erkannte ich doch glatt diese Soße wieder. Ich denke, das ist eine salzige Sauerrahm-Soße mit etwas Knoblauchgeschmack. Ich konnte aber leider keine genauen Angaben dazu in der Zutatenliste auf der Verpackung finden. Falls also jemand weiß, was diese ominöse Soße ist, bitte in den Kommentaren hier unterhalb melden!

Als Nr. 2 würde ich die Pizza Tonno wählen, der Tunfisch-Belag harmoniert einfach perfekt mit den Zwiebeln und den Oliven! Alle anderen Pizza-Sorten der Tradizionale-Serie reihen sich meiner Meinung nach auf Platz 3 ein. Die schmecken zwar ebenfalls gut, aber halt nicht so perfekt wie die Spinat bzw. Thunfisch-Pizza.

Pizza Tradizionale-TascheDie Dr. Oetker Tradizionale gibt es bisher leider nur in Einzelform für einen Preis von 2,69€. Bei uns im Edeka – Haus der Generationen kostete eine Pizza Anfangs erst 2,39€, als man dann aber bemerkte, dass da so ein „kostenloser Test“ am laufen ist und sich einige Leute für 25€ die Taschen mit den Pizzen vollhauen, wurde der Preis auf 2,69€ erhöht (Hey Leute, der Test ist vorbei, ihr könnt die Preise wieder senken, danke ;) ). Als ich meine Test-Pizzen kaufte, bekam ich gleich noch eine Kühltasche dazu, dass die Pizzen bis in die heimische Tiefkühltruhe auch ja nicht antauen.

Der Preis für die Pizza ist zwar meiner Meinung nach etwas hoch (von anderen Marken bekommt man oft schon einen 2er-Pack für 4€ oder so), aber der Geschmack rechtfertigt dies allemal. Ich muss sagen, die Pizzen schmecken alle sehr gut und ich werde auch weiterhin, solange die Qualität von Dr. Oetker stimmt, die Tradizionale kaufen! Die Marketing-Aktion von trnd und Dr. Oetker hat bei mir also wunderbar funktioniert.

Ich finde, solche Tests können ruhig öfters kommen ;)



Einen Kommentar hinterlassen:

Name (*)

eMail (*)

Webseite

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Kommentar: