“Weiße Engel” wollen wieder fliegen

Weisse EngelInitiative zeigen – dass haben sich 2008 ein gutes Dutzend junger Leute als Ziel gesetzt, entstanden sind dabei die “Weißen Engel“. Vorurteile wie „mit der Jugend heut zu Tage ist sowieso nichts mehr anzufangen“ überwinden und etwas Gutes tun – sich für gemeinnützige, regionale Zwecke einsetzen und für andere stark machen.

Dass war auch das Motto der ersten Veranstaltung vor 3 Jahren, damals konnten 3.333,33 € dem Kinderheim Tannenmühle für einen Wasserspielplatz übergeben werden. Im Jahr 2009 konnten stolze 5000,00 € € für die Schulbibliotheken in Adorf, Bad Elster, Markneukirchen und Oelsnitz gespendet werden.

Die Erlöse aus der letzten Party unter dem Motto „Feiern für den guten Zweck“ 2010 begünstigten die Grundschulen in Adorf, Bad Brambach und Bad Elster mit jeweils rund 1.000 € für die Sanierung der Sportplätze und zur Anschaffung neuer Geräte. Ebenfalls 1.000 € kamen der Tartanbahn des Markneukirchener Gymnasiums zugute. Das Tierheim Kemmler erhielt Sachspenden im Wert von 250 €. Jedes Jahr in der Weihnachtszeit bereiten die Weißen Engel mit ihrem erwirtschafteten Erlös, ihres Standes auf dem Markneukirchner Weihnachtsmarkt, der Tafel in Markneukirchen und dem Brotkorb in Adorf eine besondere Freude.

Nun möchten die Weißen Engel zum 4. Mal in die Luft steigen und wieder für andere fliegen. Doch dazu benötigen sie in diesem Jahr Hilfe. Es werden gemeinnützige Projekte im Vogtlandkreis gesucht, die Unterstützung benötigen. Wenn Sie solche Projekte kennen oder sich an einem beteiligen, dann geben sie den Weißen Engeln bis zum 20.05.2011 einen Tipp.

Schicken sie einfach eine E-Mail an die “Weißen Engel” unter post@weisseengel.de
oder per Post an

Weiße Engel
c/o Maximilian Hahn
Remtengrüner Weg 16b
08626 Adorf/Vogtland

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auch im Internet unter www.weisseengel.de



3 Kommentare wurden abgegeben
  1.  
    Maximilian Hahn schrieb am

    6. Mai 2011 @ 12:11

    Vielen Dank für den tollen Artikel. Die Weißen Engel haben dich hier mit aufgenommen! ;-)

    Viele Grüße aus Adorf, Max

  2.  
    alte Kiehvotz schrieb am

    6. Mai 2011 @ 23:44

    Moin Maximilian,
    Ich muss mich fürs zusenden des Presseartikels bedanken ;)
    Hoffe ihr habt Erfolg mit eurer Aktion, welche auch immer da kommen wird. Falls wieder mal irgendwelche Pressetexte o.ä. anstehen, immer her damit.

    Gruß Benjamin

  3.  

    28. Juli 2011 @ 20:10

    [...] Turnvater-Jahn-Turnhalle in Adorf, unter den „Flügeln der Weißen Engel“ stattfinden. Die Weißen Engel sind ein Dutzend junger Leute, die sich zu einem Club zusammengeschlossen haben, dessen Ansinnen es [...]


Einen Kommentar hinterlassen:

Name (*)

eMail (*)

Webseite

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Kommentar: