Deutsch-Bayerisches Wörterbuch

deutsch-bayrisches Wörterbuch, Bayrischer Dialekt, MundartHeute möchte ich euch mal seit langem wieder in meiner Kategorie “weitere Dialekt-Seiten” eine neue Mundartseite vorstellen, die erst vor kurzem das Licht der Internetwelt erblickt hat. Es geht um ein Mundartwörterbuch, welches den Bayrischen Dialekt ins Hochdeutsche übersetzt. Wer jetzt sagt: „Bayrisch, wer will das denn verstehen / hören“, zu dem sage ich nur, dass der bayrische Dialekt Ende 2008 / Anfang 2009 im Internet zum sexiest Dialekt Deutschlands gewählt wurde.

Und wer hätte es gedacht, Bayrisch ist sogar mit dem Vogtländischen Dialekt verwandt. Naja, eine direkte Beziehung vermutet man zwischen den beiden Dialekten eher nicht. Aber wenn man mal betrachtet, dass der Fränkische Dialekt (Oberfranken) vom Vogtländischen abgeleitet wurde (Oberfranken und Vogtland liegen u.a. geografisch nah beieinander, siehe Karte unter der Seite Vogtländisch -> Stadt Hof, Oberfranken) und die oberfränkische Mundart dem Bayrischen zugeordnet wird, kann man durchaus sagen, dass die Vogtländische Mundart mit dem Bayrischen Dialekt zusammenhängt! Wenn auch nicht direkt…

Da die Bayrische Mundart so beliebt aber auch sehr schwer zu verstehen ist, entstand ein weiteres Deutsch-Bayerisches Wörterbuch. In diesem Wörterbuch kann man zum Beispiel im oberen Bereich der Seite ein hochdeutsches Wort eingeben und bekommt dann (sofern vorhanden) das bayrische Gegenstück präsentiert, teilweise sogar noch mit Bayrischen Synonymen.

Bei dem Wörterbuch merkt man, dass sich der Ersteller sehr große Mühe gibt. Wie auf der Seite geschrieben steht, wird mit Hilfe eines deutschen Wörterbuches geprüft, welche Wörter es ebenfalls im Bayrischen Dialekt gibt und diese werden dann übersetzt und ins deutsch bayrische Wörterbuch übertragen. Ein großer Aufwand, denn es gibt ja im deutschen viele Wörter, die einzeln durchgegangen werden müssen, ob es dazu ein passendes Bayrisches Wort gibt.

Eine Idee meinerseits wäre noch, die bayrischen Vokabeln zu vertonen, wie dies in meinem vogtländischen Wörterbuch der Fall ist. Aber das ist enorm viel Aufwand, und könnte eher als Feinschliff nach dem fertig stellen der Schriftvariante kommen.

Auf jeden Fall finde ich es sehr gut, dass immer mehr Dialekt-Wörterbücher im Web entstehen. So kann sichergestellt werden, dass die wichtigste kulturelle Sache Deutschlands – der Dialekt – noch lange erhalten bleibt.



1 Kommentar wurde abgegeben
  1.  
    Franz M. schrieb am

    22. September 2013 @ 00:10

    Finde ich Klasse, oder ums Stilgerecht zu formulieren: “Dais is a haiz!”
    Ich suche ja in diesem zusammenhang schon lange Hörbücher zum erlernern diverser deutschsprachiger Dialekte. Für die Gaudi, owa bayrisch geht scho`von söva !


Einen Kommentar hinterlassen:

Name (*)

eMail (*)

Webseite

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Kommentar: