Lebkuchen-Geschenkset vom Spezialitäten-Haus

Lebkuchen Geschenke von Spezi-HausSeit einigen Jahren erhalte ich immer kurz vor der Weihnachtszeit leckere Testpakete mit viel Weihnachtsgebäck von Lambertz bzw. von deren Spezialitäten-Haus. Zuletzt berichtet habe ich damals im Jahre 2012 hier auf dieser Seite im Artikel „Lebkuchen und Weihnachts-Gebäck von Lambertz im Test“. Damals gab es über 1kg Naschereien von Lambertz. Im Jahr 2013 hatten wir dann an anderer Stelle über das 325-jährige Jubiläum von Lambertz berichtet, zu dem es ebenfalls ordentlich Lebkuchen gab.

Auch 2014 wurde ich wieder persönlich in der Vorweihnachtszeit von Lambertz beschenkt. Und dieses Jahr, 2015, hält das Spezialitäten-Haus von Lambertz, die Tradition ebenfalls aufrecht – setzt sogar noch einen drauf und schickte mir & einer Person meiner Wahl in Kooperation mit dem Blogging-Service „hallimash“ ein weiteres Lebkuchenpaket zu.

Spezihaus KeksdoseDieses Mal aber nicht einfach nur normal verpackte Lebkuchen-Spezialitäten, sondern originell verpackte Geschenk-Boxen, mit reichlich süßer Füllung :)

In den Paketen waren jeweils eine tolle Kaffeegebäck-Dose gefüllt mit

  • 200g Schoko-Butterspritzgebäck
  • 200g Vanille-Kipferl
  • 100g Choco Crispies

Butterspritzgebäck vom SpezialitätenhausVom Kaffeegebäck hat mir am besten das Butterspritzgebäck geschmeckt. Diese leckeren Köstlichkeiten waren während meiner Büro-Arbeit innerhalb von kürzester Zeit alle :) Natürlich habe ich nicht nur alleine davon genascht, ich habe das Gebäck auch an ausgewählte Mitarbeiter zum Verkosten weitergegeben. Das Gebäck hat die perfekte Konsistenz: nicht zu weich & nicht zu fest, beim kauen kommt ein richtig guter „Butter-Geschmack“ durch und die Konsistenz im Mund ist wie man es sich eben von einem Buttergebäck wünscht. Sehr zu empfehlen!

Vanille-KipferlZu den Vanille-Kipferl kann ich leider nicht so viel sagen, da ich dieses Gebäck vorher noch nie gegessen habe. Mir haben sie gut geschmeckt, aber ich kann eben wie gesagt, keinen Vergleich anstellen. Deswegen lass ich hier mal meine anderen Test-Kandidaten sprechen:

Geschmacklich finde ich die Vanille-Kipferl weniger treffend. Ich kenne diese als sehr weiche Plätzchen, die auch mit viel Butter gebacken werden und dementsprechend zart sind. Diese finde ich ein bisschen zu hart gebacken und daher ein wenig zu trocken. Mir fehlt auch der typische Vanillegeschmack – der Geschmack erinnert mich eher an ganz normale Mürbeteigplätzchen. Aber was 100%ig gut getroffen ist, ist die typische Vanille-Kipferl-Form.

Choco KnusperflakesAls Drittes sind dann in der Kaffeegebäck-Dose noch die Choco-Crispies enthalten. Leider bin ich nicht der größte Fan dieses Gebäcks, deswegen habe ich hiervon nur ein paar gekostet: Die Knusperflakes mit Vollmilchschokolade und Mandeln waren aber dennoch recht köstlich. Die 76%ige Vollmilchschokolade ist sehr lecker und umschließt die Cornflakes und die Mandeln komplett. Ich habe die knusprigen Crispies an eine andere Arbeitskollegin weitergegeben, die ein regelrechter Knusperflakes-Freak ist. Für sie stand fest: „Die Dinger sind richtig lecker!“

Weiterhin war in meinem Paket ein Lebkuchen-Express mit Spieluhr. Als ich das Paket aufmachte, ist mir dieser Lebkuchen-Express gleich als erstes aufgefallen: Die fahrbare Spieluhrdose, gefüllt mit Lebkuchen-Köstlichkeiten ist einem Oldtimer nachempfunden, der vorn an der Front den Aufzieh-Mechanismus für die Spieluhr hat. Genau an der Stelle, wo früher die Autos angekurbelt wurden :)

Lebkuchen Express mit SpieluhrLebkuchen-Oldtimer

Meine Spieluhr spielt die Melodie von „Stille Nacht, Heilige Nacht“. Alle Lebkuchen-Express sind gefüllt mit einer 200g Lebkuchen-Mischung. Diese besteht neben gefüllten Lebkuchenherzen mit Aprikosen-Füllung (extrem lecker!!!) auch noch aus 3 weiteren Lebkuchen-Arten, die ich aber vom Namen her nicht kenne. Deswegen lass ich an dieser Stelle folgendes Bild sprechen:

Lebkuchenmischung aus der Spieluhr

Diese Lebkuchen sind wie immer von Lamberts bzw. dem Spezialitäten-Haus von allerbester Qualität und sehr guten Geschmacks, wie mir auch meine ausgewählten Verkoster per Brief bestätigten:

Fanpost zu den Lebkuchen

Als drittes Geschenk befand sich in meinem Testpaket eine Spezi-Haus – Lokomotive mit goldenem Inhalt:

  • 100g Choco Crispies
  • 140g Mozartkugeln

Lebkuchen-LokomotiveMozartkugeln-Lokomotive

Die 9 original Mozartkugeln befinden sich in der Schnauze des Zuges und die Schoko-Knusperflakes kommen zum Vorschein, wenn man (wie beim Lebkuchen-Express) das Dach öffnet. Die Knusperflakes sind die gleichen, wie aus der Kaffeegebäck-Dose. Die Mozart-Kugeln, gefüllt mit feinem Pistazien-Marzipan (22%), Marzipan (22%) & Nuss-Nougat (15%) sind mit einer dicken Vollmilch- und Zartbitter-Schokoladenschicht überzogen, die richtig knackt, wenn man in die Kugeln beißt. Und da ich ja ein kleiner Marzipan-Fan bin, schmecken mir auch die Mozartkugeln sehr gut!

Die Geschenk-Zusammenstellung vom Spezialitätenhaus hat mich dieses Jahr sehr überzeugt. Die kreativen Verpackungen sind auch sehr gut für Kinder zum Spielen geeignet, da der Lebkuchen-Express und die „Mozartkugeln-Lokomotive“ Räder haben und somit auch fahren können :)
Eine richtig gute Verpackungsideen, um sehr hochwertiges Gebäck zu verpacken. Sollte also von meinen Lesern der Ein oder Andere noch ein kleines Mitbringsel für eine Weihnachtsfeier oder als Weihnachtsgeschenk benötigen, kann ich an dieser Stelle die aufgeführten Sachen mit bestem Gewissen empfehlen. Im Spezialitätenhaus unter www.spezi-haus.de gibt es aber natürlich noch eine Vielzahl mehr. Und da dies nicht mein erster Test dieses Lebkuchen- und Gebäck-Hauses ist, kann ich auch von einer gleich bleibenden, sehr guten Qualität der Waren sprechen!

Von meiner Seite aus also Thumbs up und vielen Dank ans Spezi-Haus & Hallimash, für dieses tolle Geschenk-Set!

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash



Einen Kommentar hinterlassen:

Name (*)

eMail (*)

Webseite

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Kommentar: