Vita Cola Pur im kostenlosen Produkttest von trnd

Vita Cola Pur ProdukttestÜber das Testportal trnd darf ich wieder mal an einer tollen Kampagne teilnehmen, in der Cola getestet werden soll. Im Produkt-Test geht es um die „neue” VITA COLA Pur, von der ich einen ganzen Kasten kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe. „Neu” in Anführungsstrichen, da es diese Sorte Cola zwar schon länger gibt, diese aber erst seit Mai 2011 unter dem Namen VITA COLA Pur vertrieben wird.

Vorher hieß sie Vita Cola Schwarz. Jeder kennt wohl Vita Cola in seiner ursprünglichen Form, also Cola gemixt mit einem Schuss Zitrone. Die Vita Cola Pur ist aber, wie der neue Name schon sagt, Cola mit purem Cola-Geschmack :)

Diese Sorte braucht sich meiner Meinung nach absolut nicht vor anderen Colas, auch nicht vorm Platzhirsch Coca Cola, zu verstecken. Nach meinem persönlichem Empfinden schmecken die beiden Cola-Sorten (Vita Cola pur im Vergleich zu Coca Cola) fast identisch. Wenn man nicht weiß, dass man 2 verschiedene Sorten Cola vor sich stehen hat, würde man sagen das ist ein und dieselbe Cola!

Beim TRND-Produkttest war neben dem Vita Cola Pur-Kasten (12 Flaschen) auch noch haufenweise VITA COLA Trinkbecher und 4 Augenmasken zum Cola-Blindtesten dabei. Mit den Augenmasken kann man quasi den Cola-Test machen. Man suche sich einen Assistenten, setzt die Maske auf und lässt sich 2 verschiedene Colas vorsetzen. Dann heißt es kosten und erschmecken, in welchem Becher welche Sorte Cola ist.

Übrigens auch ein tolles Party-Game! Sinnvoll wäre es natürlich, nicht nur 2 Sorten Cola blind zu testen, sondern gleich eine größere Auswahl an verschiedenen Cola-Sorten auf den Tisch zu stellen.

Colaweizen aus Vita Cola Pur und Erdinger Weißbierch freue mich sehr über meinen Kasten Vita Cola Pur, denn ich mixe mir sehr gerne Cola-Weizen zusammen. Dazu ein schmackhaftes Erdinger Weißbier in ein Erdinger Weißbier-Glas und Vita Cola Pur hinterher. Normalerweise habe ich zum Cola-Weizen mixen immer Coca Cola benutzt, aber wenn ich jetzt schon mal nen ganzen Kasten Vita Cola zu Hause stehen habe, kann ich ja auch diese benutzen, vor allem schmeckt diese genau so wie Coca Cola.

An dieser Stelle noch mal recht vielen Dank an trnd, dass ich am Vita Cola Pur – Projekt teilnehmen darf und die „neue” Sorte testen darf. Ohne dieses Projekt hätte ich gar nicht bemerkt, dass Vita Cola auch eine Cola „Pur” im Sortiment hat.



3 Kommentare wurden abgegeben
  1.  
    maTTes schrieb am

    26. Juli 2011 @ 11:15

    Ich bin auch großer Fan der Vita Cola Produkte. Bei uns im “Westen” (nein, eigentlich darf man das nicht mehr unterscheiden) gibt es leider nur die Vita Cola Original, die auch sehr erfrischend ist.
    Bin ich dann aber mal im Osten von Deutschland (so klingts besser), dann decke ich mich direkt mit der schwarzen und dem Cola-Orangen-Mix ein :-)
    Aber ich merke schon einen kleinen Geschmacksunterschied zu Coca-Cola, da finde ich eher, dass die Vita Cola Pur (wenn die genauso schmeckt wie Schwarz) näher an der Sinalco Cola ist :-)

    Ja ich mag echt gerne die ostdeutschen Produkte, auch Viba und Nudossi is(s)t immer dabei:
    mendener.net/2009/11/09/so-feier-ich-den-fall-der-mauer/

  2.  
    alte Kiehvotz schrieb am

    26. Juli 2011 @ 19:23

    Hi maTTes,

    Vita Cola Pur ist nur die umbenannte Version von Vita Cola Schwarz. Am Rezept wurde gegenüber dem alten Namen nichts geändert ;)

    Sinalco Cola kenne ich gar nicht. Hab ich bei uns hier auch leider noch nicht gesehen…

  3.  
    maTTes schrieb am

    26. Juli 2011 @ 23:06

    Ha! Dann ist das die Wessie-Cola :D


Einen Kommentar hinterlassen:

Name (*)

eMail (*)

Webseite

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Kommentar: