Blogparade zum Thema Dialekte

Da sich mein Blog größtenteils um den Klingenthaler Dialekt (Sächsisch -> Vogtländisch -> Klingenthalerisch) dreht und mich brennend interessiert, wie ihr zum Thema Muttersprache beziehungsweise Dialekte steht, starte ich jetzt meine erste Blogparade zu diesem Thema. Wer noch nicht weiß, was eine Blogparade ist, dem sei der entsprechende Artikel von Wikipedia (schade, das momentan sehr umstrittene Wikipedia-Team hat den Blogparaden-Artikel gelöscht) nahe zu legen.

In der heutigen Zeit haben die verschiedenen Dialekte meiner Meinung nach einen eher schlechten Ruf. Schon in der Schule bekommt man vermittelt, immer sauberes Hochdeutsch zu sprechen, dass einen auch jeder versteht. Dies zieht sich dann unter anderem bis zum Bewerbungsgespräch für einen Beruf durch. Alle wollen nur sauberes und meiner Meinung nach langweiliges Hochdeutsch. Oft wird dann der Dialekt, den man in der Kindheit von seinen Eltern gelernt bekommen hat, schnell verdrängt.

Wie habt ihr das Früher gemacht, oder wie macht ihr es jetzt noch? Sprecht ihr immer sauberes Hochdeutsch, oder redet ihr etwa immer in eurem Dialekt?

In dieser Blogparade würde ich gerne von euch wissen, ob ihr noch euren Heimatdialekt sprecht, wie dieser heißt bzw. ob ihr überhaupt einen bestimmten Dialekt “gelernt” habt. Natürlich könnt ihr auch auf solche Punkte eingehen wie: Dialekt xyz klingt hässlich und gefällt mir nicht usw…

Wörter mit Q

So, kurz und Knapp schmeiß ich jetzt die Wörter mit Q in den Raum. Die Liste gehört zwar diesmal wieder zu den etwas kleineren Exemplaren, aber man kann ja nicht immer so viele Wörter zusammenbekommen wie zum Beispiel bei den Wörtern mit P. Aber dafür kann man sich schon mal auf die Wörter mit R und S freuen, denn diese werden dafür umso Vielfältiger ausfallen. Eh ich diese veröffentliche, muss aber der Mond noch einige male den Horizont berühren!

Wörter mit P

In letzter Zeit kamen hier im Klingenthaler Wörterbuch eher weniger neue Beiträge. Das liegt daran, dass ich mich in den vergangenen Tagen um ein neues Layout für die Seite umgeschaut habe. In ein paar Wochen wird das alte Website-Layout wohl durch das neue ersetzt. Außerdem habe ich auch ein paar Veröffentlichungsmethoden überarbeitet, damit ich euch in Zukunft schneller Updates für den Klingenthaler Dialekt liefern kann.

Wörter mit O

Nachdem ich in den letzten Tagen ein paar alte Wortlisten ergänzt habe (die Neuerungen kann man unter den jeweiligen Wortlisten in den Kommentaren nachlesen, zum Beispiel unter Wörter mit N) gibt es heute zur Feier des Tages wieder eine neue Wortliste. Neu hinzu kommen diesmal die Wörter mit O. Es sind zwar nicht gar so viele, wie bei den A-Wörtern oder bei N, aber Kleinvieh macht auch mist ;) Es haben insgesamt < ?php anz_woerter(o) ?> Wörter in dieser Wortliste Platz gefunden.

Wörter mit N

Hereinspaziert in die neuste Ausgabe des Klingenthaler Wörterbuches. In dieser Ausgabe werden die Nachfolger der Wörter mit M behandelt. Im speziellen handelt es sich um die Wörter mit N :)

Lange habe ich wieder gesammelt, nachgedacht und aufgeschrieben, bis letztendlich eine Liste mit knapp < ?php anz_woerter(n) ?> Wörtern zusammen kam. Diese < ?php anz_woerter(n) ?> Wörter spiegeln natürlich bei weitem nicht den Klingenthaler Sprachschatz der Wörter mit N wieder, aber geben erstmal einen kleinen Einblick. Wie immer wird die Liste in unregelmäßigen Abständen erweitert. Die Neuerungen der Wortlisten bekommt ihr mit, indem ihr euch unterhalb dieses Eintrages für das Update eintragt, oder einen Kommentar hier hinterlasst und das Häkchen bei “Bei Folge-Kommentaren benachrichtigen” aktiviert. Die Update-Benachrichtigung gilt natürlich nur für diesen Beitrag, ihr müsstet also bei jedem Blog-Beitrag die Benachrichtigung aktivieren.

Klingenthaler auf dem Weg zur Weltherrschaft

Klingenthal hat seit ein paar Wochen einen neuen Star. Der musikalisch sehr begabte Gipfelstürmer Nico Müller eroberte mit seiner „Klassik-Crossover Band“ die deutschen Album Charts. Die 5 Jungs (Nico Müller, Jandy Ganguly, Peter Dasch, Laszlo Maleczky und Assaf Kacholi) schlossen sich Ende 2007 unter dem Namen Adoro zusammen.

Adoro covern erfolgreiche deutsche Songs und geben diese mit Elementen der Oper und Klassik wieder. So sind auf ihrem gleichnamigen Album „Adoro“ Songs wie zum Beispiel Liebe ist alles (Rosenstolz), Und wenn ein Lied (Söhne Mannheims), Über sieben Brücken (Karat) usw. zu hören. Das Album umfasst insgesamt 13 Songs und steht momentan auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Wasserrohrbruch in Klingenthal

Klingenthal ist nur knapp einer großen Katastrophe entgangen.

Am 28.01.2009 geschah das Unglück: Irgendwann in der Nacht zu Montag platzte eine Wasserleitung, die aus Richtung Muldenberg Wasser ins Neubaugebiet von Klingenthal beförderte. Riesige Mengen des kostbaren Nasses verflossen in der Wiese oberhalb der alten Kottenheider Straße. (siehe Markierung auf Karte)

Ein Seo kommt selten allein!

Manche Produktnamen sind schon recht komisch. Wer weiß zum Beispiel auf Anhieb, was sich hinter dem Produktnamen Aliseo verbirgt? Nein, es ist zufällig kein türkischer SEO (SEO = Search Engine Optimizing – Suchmaschinenoptimierung) mit dem Vornamen Ali, sondern es sind elektrische Föne für Hotels.

Wörter mit M

Wie vor kurzem im Snowboard-Artikel angekündigt, veröffentliche ich nun endlich die Wörter mit M im Wörterbuch. Nachdem die Wörter mit L das letzte Mal schon eine stattliche Liste waren, folgt nun wieder eine üppige Ansammlung der Klingenthaler Sprache von insgesamt < ?php anz_woerter(m) ?> Wörtern.

Wörter mit L

In den letzten Tagen gab es wieder einige Änderungen auf dem Blog beziehungsweise im Klingenthaler Wörterbuch. So habe ich unter anderem die Funktion integriert, dass man bei einem Update zum Beispiel eines Wörterbuch-Beitrages per Mail darüber informiert wird. Dies ging zwar vorher auch schon, in dem man unten einen Kommentar verfasst hat und dabei das Häkchen “Bei Folge-Kommentaren benachrichtigen” gesetzt hätte.

Im Blog stöbern

«1234567»