Vogtländischer Weihnachtsstollen hat dieses Jahr spitzenqualität

Vogtländischer Weihnachtsstollen
   Bild © by ReneS @ cc-by-2.0
Bald sind alle Fenster wieder mit weihnachtlichen Dekorationen verschmückt, es werden Plätzchen gebacken und die gemütlichste Jahreszeit zieht wieder übers Land herein. Und zur Weihnachtszeit gehört genau so der Stollen dazu, wie zu Ostern die Ostereier. Denn Weihnachtszeit ist Stollenzeit.

Und das nicht nur im Vogtland, sondern mittlerweile überall in Deutschland. Doch nirgends gibt es solchen guten Christstollen wie im Vogtland. Nicht ohne Grund ist der Vogtländische Weihnachtsstollen bzw. Christstollen weltweit bekannt.

Wörter mit Y

Mein Klingenthaler Wörterbuch nähert sich leider langsam dem Ende, zumindest was die Wort-Kategorien betrifft. So sind wir jetzt schon bei den Y-Wörtern angelangt, bei denen es leider auch nichts sonderbares zu berichten gibt. Während dem bei den Wörtern mit X wenigstens etwas (< ?php anz_woerter(x) ?>) vorhanden ist, gibt es meines Wissens nach keine Wörter mit Y in der Klingenthaler Mundart :(

Wörter mit X

Ein Satz mit X, das war wohl nix!

So oder so ähnlich könnte ich eigentlich bei den Wörtern mit X schreiben, denn zum wiederholten Male hat sich eine Wort-Kategorie mit nur einem Eintrag eingeschlichen. Nach den äußerst ergiebigen Wörtern mit W hat sich wieder ein Einzeiler im Klingenthaler Wörterbuch breit gemacht.

Wörter mit W

Erneut erhält mein Vogtländisches Wörterbuch neue Wörter aus dem Klingenthaler Dialekt. Nachdem die Liste der Wörter mit V voriges Mal nur < ?php anz_woerter(v) ?> Vokabeln lang war, kommen jetzt doppelt so viele Wörter mit W. Bis jetzt haben sich < ?php anz_woerter(w) ?> W-Wörter in meiner Datenbank gesammelt.

Die Wörter mit W waren außerdem die Wörter, die von mir die meisten Ergänzungen erhalten haben.

Wörter mit V

Endlich gibt es mal wieder ein paar neue Wörter in meinem speziellen Vogtländischen Wörterbuch. Nach nun fast 2 monatiger Pause im Klingenthaler Wörterbuch darf ich euch wieder Vokabeln des Klingenthaler Dialekts vorstellen.

Es geht um die Wörter mit V, die es in dieser Ausgabe zu bestaunen gibt. Es sind zwar leider nur < ?php anz_woerter(v) ?> Wörter, aber dafür sind hier einige meiner Lieblingswörter vertreten. Unter den V-Wörtern gefallen mir vor allem die Vokabeln Vuchl, Vechl, Vuuchtland und verhunzn / verhunzt besonders. Nun aber zu der kompletten Liste der…

Wörter mit T

Das Klingenthaler Wörterbuch nähert sich langsam seiner Vollständigkeit aller Buchstaben. Denn mit den heute erscheinenden Wörtern mit T fehlen nur noch 6 weitere Buchstaben. Mit der Vervollständigung der Buchstaben ist das Projekt aber noch lange nicht beendet.

Denn es kommen einen ja immer wieder irgendwelche Wörter in den Sinn, die man ergänzen kann. Außerdem gibt es neben den „normalen Wörtern“ ja auch noch Zahlen, die man auflisten kann, Sprüche und vieles mehr! Die Vertonung wird es ja auch noch geben ;)

Auswertung – Dialekt-Blogparade

So, die Blogparade zu den Dialekten ging nun nach einem Monat zu ende, und es haben sich  eine Menge Blogs an der Parade beteiligt. Insgesamt wurden 20 Beiträge extra dafür geschrieben, bzw. einige ähnliche Beiträge von anderen Seiten verlinkt. Über die große Teilnehmerzahl freue ich mich sehr, denn im Durchschnitt nehmen an einer Blogparade so ca. 7 bis 10 Blogs teil. Da haben wir mit unserer Dialekt-Quatscherei die Latte wieder ein Stück höher gelegt :)

Nun zu den einzelnen Dialekten, die sich beteiligt haben:

Wörter mit S

Mein letzter Wörterbuch-Beitrag liegt nun schon ein ganzes Stück zurück, und ich habe mir gedacht, dass es doch langsam wieder Zeit für neue Wörter wird. Nachdem die Wörter mit R ja auch nicht wenig waren, kommen nun die Wörter mit S, von denen es eine ganze Menge gibt. Alleine das Aufnehmen dieser Wörter hat mich mehr als eine Stunde gekostet. Insgesamt sind momentan über 1400 Wörter im Klingenthaler Wörterbuch vorhanden, davon alleine < ?php anz_woerter(s) ?> Wörter, die mit S beginnen (oder im Zusammenhang stehen).

Wörter mit R

Allemann reinspaziert in die neueste Ausgabe des Klingenthaler Wörterbuches. Nach den Wörtern mit Q gibt es jetzt endlich die Fortsetzung. Ich darf verkünden, dass ich jetzt mit den Wörtern mit R insgesamt 1.132 Vokabeln in meinem besonderen Vogtländischen Wörterbuch habe. Mein Ziel war ja Anfangs 1.000 Wörter zusammen zu bekommen. Dass dieses Ziel so schnell erreicht wird, hätte ich absolut nicht gedacht.

Auch wollte ich recht herzlichen Dank an die Personen sagen, die mir bei der Wortsammlung (hier auf dem Blog und auch hinter den Kulissen) geholfen haben.

Blogparade zum Thema Dialekte

Da sich mein Blog größtenteils um den Klingenthaler Dialekt (Sächsisch -> Vogtländisch -> Klingenthalerisch) dreht und mich brennend interessiert, wie ihr zum Thema Muttersprache beziehungsweise Dialekte steht, starte ich jetzt meine erste Blogparade zu diesem Thema. Wer noch nicht weiß, was eine Blogparade ist, dem sei der entsprechende Artikel von Wikipedia (schade, das momentan sehr umstrittene Wikipedia-Team hat den Blogparaden-Artikel gelöscht) nahe zu legen.

In der heutigen Zeit haben die verschiedenen Dialekte meiner Meinung nach einen eher schlechten Ruf. Schon in der Schule bekommt man vermittelt, immer sauberes Hochdeutsch zu sprechen, dass einen auch jeder versteht. Dies zieht sich dann unter anderem bis zum Bewerbungsgespräch für einen Beruf durch. Alle wollen nur sauberes und meiner Meinung nach langweiliges Hochdeutsch. Oft wird dann der Dialekt, den man in der Kindheit von seinen Eltern gelernt bekommen hat, schnell verdrängt.

Wie habt ihr das Früher gemacht, oder wie macht ihr es jetzt noch? Sprecht ihr immer sauberes Hochdeutsch, oder redet ihr etwa immer in eurem Dialekt?

In dieser Blogparade würde ich gerne von euch wissen, ob ihr noch euren Heimatdialekt sprecht, wie dieser heißt bzw. ob ihr überhaupt einen bestimmten Dialekt “gelernt” habt. Natürlich könnt ihr auch auf solche Punkte eingehen wie: Dialekt xyz klingt hässlich und gefällt mir nicht usw…

Im Blog stöbern

12»