Vogtland Radio endlich auch in Klingenthal hörbar

Radio-FunkturmEs gibt Neuigkeiten aus dem Buschfunk: Seit einigen Tagen kann man das Vogtland Radio endlich auch in Klingenthal empfangen. Bisher machten die Sendewellen einen großen Bogen um unser Tal und das, obwohl es das Vogtland Radio bereits seit 28. September 1998 auf Sendung ist. Nun endlich kann man es auch bei uns über die Frequenz 103,5 MHz empfangen.

Damit hat sich der Sender die 5. Frequenz geschnappt und ist somit unter folgenden Frequenzen hörbar:

  • Plauen: 95,4 MHz
  • Auerbach: 88,2 MHz
  • Reichenbach: 100,5 MHz
  • Markneukirchen: 103,8 MHz
  • Klingenthal/Aschberg: 103,5 MHz

Und obwohl die Hörerzielgruppe mit 29 bis 59 Jahren angegeben ist, werde ich den Sender die nächsten Tage mal „testhören“. Angeblich hat der Sender ca. 189.000 Hörer, mal schauen ob ich denselben Musikgeschmack habe wie die :) Weitere Infos zum Vogtlandradio findet man unter vogtlandradio.de.

Bisher habe ich immer Jump (vom Mitteldeutschen Rundfunk) gehört, aber die gehen mir bereits seit einigen Monaten extrem auf den Sack. Gute Lieder werden systematisch tot gespielt. Soll heißen, die Songs werden täglich bis zu 5 oder 6 Mal gespielt, bis man sie irgendwann nicht mehr hören kann. Dazu kamen früher noch die ständigen Community-Aufrufe a lá „Komm in die Jump Community und habe Spaß“, das hat sich mittlerweile aber zum Glück wieder etwas beruhigt. Dafür gibt es jetzt auf dem Sender die all abendliche Community-Talkshow, bei der meist ein Thema behandelt wird, dass in den Medien schon tot getreten wurde, siehe die Themen „Schweinegrippe“, “Luftangriff in Afghanistan” o.ä…

Solange sich Jump nicht bessert, was u.a. durch frischere Musik bewerkstelligt werden könnte (mehr aktuelle Musik, nicht so viel langweilige Kuschel-Musik von Silbermond, Wir sind Helden und wie sie nicht alle heißen), werde ich wohl demnächst zwischen dem Vogtlandradio und Radio PSR hin und her switchen.

Einen gescheiten Rock-Sender gibt es in unserem Radio-Empfangsbereich ja leider nicht, oder kennt da jemand einen?



4 Kommentare wurden abgegeben
  1.  
    Mike schrieb am

    23. Dezember 2009 @ 13:46

    Servus! Das Vogland Radio vom Sender Klingenthal auf 103,5 MHz kann stellenweise sogar in der nördlichen Oberpfalz (Raum Mitterteich und Waldsassen) empfangen werden. Als guten Rocksender empfehle ich z. B. http://www.rockyfm.de (geht aber leider nur über Internet). Generell machen die Internet-Nonstop-Musik-Streams zur Zeit mehr Spaß als die kommerziellen Sender, die irgendwie nur noch nerven! Gruß Mike

  2.  
    alte Kiehvotz schrieb am

    24. Dezember 2009 @ 20:07

    Hey Mike, herzlich Willkommen auf der alten Kiehvotz :)

    rockyfm werde ich demnächst mal Probehören, danke für den Tipp. Rocksender kenne ich auch viele im Internet, aber die sind ja leider nicht ohne weiteres zb. im Auto o.ä. empfangbar…

    Ich frage mich, warum es solche “Nonstop-Musik-Sender” nur im Netz gibt, und nicht im frei empfangbaren Radio-Bereich… ist eigentlich schade!

  3.  
    Mike schrieb am

    30. Dezember 2009 @ 08:40

    Ja, es gibt viele Rocksender im Netz. Mir fällt auch noch “Munich´s Hardest Hits” ein. Jedenfalls wünsche ich Dir viel Spaß beim Probehören von “rockyfm”. Wenn Du auch gerne gemischte Rock- und Popmusik der letzten 20 Jahre hörst, empfehle ich noch jackfm.de. Der gehört zum gleichen Konzern wie rockyfm und hat eine gigantische Abwechslung. Darüber hinaus ist das Programm frei von Moderation und Werbung. Alle Titel werden fast bis zur letzten Sekunde ausgespielt! Ich habe mir schon extra das Terratec Noxon iRadio angeschafft, damit ich die Onlinesender auch ohne PC daheim hören kann. Bei uns hat sich “Antenne Bayern” mit einer schmalen Playlist, dem extremen Kürzen der Titel sowie nervigen Gewinnspielen viele Hörer vergrault. Aber jetzt sind die wieder etwas besser geworden, nachdem die Hörer in Scharen zu Bayern 3 etc. gewechselt sind. Wenn ich jedoch nach Plauen zum Einkaufen fahre, höre ich eigentlich immer das “Vogtlandradio”. Ist ganz o.k., ähnlich wie unser Lokalsender “Radio Ramasuri”. Gruß nach Sachsen + guten Rutsch!!! Mike

  4.  
    alte Kiehvotz schrieb am

    30. Dezember 2009 @ 19:57

    Hi Mike, die Domain jackfm.de funktioniert leider nicht.

    Mit Antenne Bayern hast du recht. Den Sender habe ich früher auch öfters gehört. Zwischenzeitlich hatte ich dann mal nen anderen Sender “dauergehört” und wollte dann später wieder zurück wechseln und war richtig erschrocken, welche Musik da lief…

    Naja mal schauen, die Musik vom Vogtland Radio habe ich momentan auch ziemlich satt, ist mir dann doch etwas zu poppig.

    Guten Rutsch wünsche ich morgen :)


Einen Kommentar hinterlassen:

Name (*)

eMail (*)

Webseite

Bitte gib zum Spamschutz die Zahl elf ein.

Kommentar: